Der Jugend-Kloster-Chor - 2014image004

Nach der ‚Weihnachts-Pause' treffen sich die Sängerinnen und Sänger des Jugend-Kloster-Chores seit ein paar Wochen wieder jeden Freitag um 18:00h zu regelmäßigen Gesangsproben.
Die Ruhe während der Feiertage und über den Jahreswechsel war verdient – das zeigt ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr: musikalische Gestaltung des Eröffnungsgottesdienst zum Kloster-Fest, feierliches Goldenes Priesterjubiläum für P. Döring in der Klosterkirche, Gottesdienst am 3. Adventssonntag im Jugend-Kloster.

Auch der Chorgesang im Silberhochzeit-Gottesdienst einer Chor-Sängerin, der gemeinsame Auftritt mit dem Kirchenchor Hl. Kreuz (Altendorf-Ulfkotte) anlässlich eines Pastoral-Jubiläums in St. Nikolaus (Dorsten) und das schon ‚traditionelle Gastspiel' am 3. Sonntag der Fastenzeit in Maria Himmelfahrt (Feldhausen) sind zu erwähnen.
Neben den musikalischen Herausforderungen gehört der ‚Stammtisch' nach der Probe (am 2. Freitag jeden Monats) zu den beliebten regelmäßigen Treffen; ein ‚geselliger' Höhepunkt in 2013 war zweifellos die gemein-same ‚Radtour rund um Kirchhellen' und das anschließende Grillfest auf dem Olympia-Hof Steinmann.

image002Auch im neuen Jahr – übrigens schon das 4. Chor-Jahr! – wird die musikalische und gesangliche Gottesdienst-Gestaltung natürlich im Mittelpunkt der Aktivitäten des Jugend-Kloster-Chores stehen; darüber hinaus haben sich die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit Chorleiter Martin Przywara noch zwei besondere ‚Projekte' vorgenommen:
Eine Chor-Reise Anfang Oktober nach Polen (Schlesien) mit einem Chor-Konzert in Tarnowitz, der Taufgemeinde von Martin Przywara – weitere Ziele sind Auschwitz, Gleiwitz, Kattowitz, Krakau und Tschenstochau.
Gegen Ende des Jahres – wahrscheinlich im November – möchte der Chor Studio-Aufnahmen für eine CD mit den schönsten Stücken aus dem Chor-Repertoire produzieren.

Herzliche Einladung an alle, die gerne mitsingen (oder vielleicht zunächst nur mal ‚schnuppern') möchten: freitags 18:00h (nicht in den Schulferien) im Jugend-Kloster in den Räumen des ‚alten Jugendhauses'.

Mehr Infos von Martin Przywaraimage006image008

telefonisch: 02041 406 5141

per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Und natürlich am Jugend-Kloster!