Erstellt: Donnerstag, 06. April 2017

Die Welt ist voller guter Ideen, lass sie wachsen…‘Misereor

Die Fastenaktion von Misereor, die deutschlandweit am 1. Fastensonntag in Trier mit einem feierlichen Gottesdienst eröffnet wurde, haben wir in der Kommunität des Jugend-Klosters schon drei Tage vorher begonnen und dabei den Vorschlag einer Ideenwiese aufgegriffen, der von MISEREOR gemacht wurde. In einem besinnlichen Gottesdienst haben wir Ideen gesammelt, was wir tun können, um die Welt wenigstens dort, wo wir leben, ein wenig besser zu gestalten. Dazu haben nicht nur die jüngeren Klosterbewohner tagelang Papierblüten gebastelt, unter denen sich dank unseres jüngsten Kommunitätsmitgliedes Tai aus Japan auch richtige Kunstwerke befanden. Die Blüten wurden dann mit den Ideen beschriftet.

Weiterlesen: Die Welt ist voller guter Ideen, lass sie wachsen

Schulung zur Prävention von sexualisierter GewaltPrävention

Wie viel Nähe und Distanz muss-soll-darf ich haben, wenn ich in der Jugendgruppe/Jugendpastoral arbeite? Wie gehe ich mit Kindern und Jugendlichen um, die immer wieder Körper-Kontakt suchen? Wie sieht die Strategie eines Täters aus? Das waren einige unsere Fragen, mit denen wir uns am Montag, 27. April 2017 beschäftigten. Unter der Leitung von Frau Ann-Kathrin Tebbe und Herrn Rüdiger Jähne, Präventionsfachkräfte im Bistum Münster, haben wir den zweiten Teil der 12-stündigen Präventionsschulung durchgeführt. Alle Angestellten und Ordensleute erhielten damit die notwendige Teilnahmebescheinigung. Diese Schulung ist für alle Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und Ordensleute gemäß der Präventionsordnung im Jugend-Kloster verpflichtend.

Stellvertretender Generalvikar zu Gast im Jugend-KlosterGeneralikarGast17

Am Montag, dem 13. März feierte Dr. Jochen Reidegeld mit den Kirchenbesuchern, -besucherinnen und der Kommunität die Hl. Messe. Anschließend informierte er sich über die verschiedenen Aktivitäten im Jugend-Kloster, Angebote für Kinder und Jugendliche und vor allem die afghanische Flüchtlingsfamilie. Der Besuch endete nach einem Austausch in der gesamten Kommunität mit dem gemeinsamen Mittagessen.
Dr. Jochen Reidegeld ist Hauptabteilungsleiter im Bischöflichen Generalvikariat in Münster. Damit ist er zuständig für die Abteilungen Recht, Orden, Kirchenrecht, Wirtschaftlichkeit und Revision sowie Medien- und Öffentlichkeitsarbeit gehören. Zudem sind die Fachstellen Theologische Grundfragen und Ökumene, Suchtberatung, Umweltschutz sowie die Fachstelle Prävention Teil der Hauptabteilung.

Frühlingskurs 2017Fruehlingskurs17

Mitte Februar fand im Jugend-Kloster unser Frühlingskurs statt. Die 18 Teilnehmerinnen im Alter von 8 – 11 Jahren hatten viel Spaß, als sie beim Teamerspiel um die Wette rennen und beim Chaosspiel gemeinsam Aufgaben erfüllt haben.

Das Wochenende stand unter dem Thema Werte und was mir besonders wichtig ist im Leben. Die Geschichte von Frederik die Maus hat uns dabei begleitet: Welche Werte sammelst du? Worauf bist du besonders stolz in deinem Leben?

Weiterlesen: Frühlingskurs 2017

„Live Escape Game - Findet den Verräter“

Zwei Mal im Jahr kommen unsere Teamer und Teamerinnen zu einem gemeinsamen Treffen am Jugend-Kloster zusammen. Neben Reflexion der vergangenen Kurse, Vorschau und Planung der kommenden Kurse, geht es an dem Tag auch darum den Austausch im Team zu fördern und zu stärken.
„Findet den Verräter“ hieß unser Live Escape Spiel, passend zu der Bibelstelle des letzten Abendmahls. Denn in der Fastenzeit bereiten wir uns auf Ostern und unseren Osterkurs vor. [Es sind noch Plätze frei! Informationen: siehe Flyer]

Weiterlesen: TrO-Teamer

Kinder-Gottesdienst KarnevalKarneval1

Sich in den Tagen der Karnevalszeit einmal in die Person hineinzudenken und zu verkleiden, die man ins Herz geschlossen hat, ist für Kinder ein schönes Spiel. Die Phantasie kann sich ausleben, das Zusammensein mit den Kindern der Nachbarschaft, aus dem Kindergarten oder der Schule bekommt zusätzliche Impulse.

Weiterlesen: Kinder-Gottesdienst Karneval

"Neuer Glanz in alten Hütten“Kloster

Am 04. Juli 2016 begannen die notwendig gewordenen Dachsanierungsarbeiten unseres Klosters mit dem Einrüsten des Haupthauses. Nachdem am vergangenen Freitag, dem 03. Februar 2017 nach sieben Monaten Bauzeit das Gerüst nun vollständig wieder abgebaut worden ist, erstrahlt das Haus mit neuem Schieferdach und neu gestrichener Außenfassade.

Neue FSJlerin im Jugend-KlosterMihantra

Ich heiße Mihantra Raissa Jhonson Rakotondrahaingo. Ich bin 25 Jahre alt und komme aus Madagaskar. Meine Muttersprache ist madagassisch und französisch. Bis vor einem Jahr lebte ich in der Hauptstadt Antananarivo mit meinen Eltern und meinem 27jährigen Bruder.
In Madagaskar habe ich nach dem Abitur begonnen zu studieren. Nach zwei Jahren habe ich mich dann allerdings entschieden nach Deutschland zu gehen und habe zur Vorbereitung ein Jahr am Goetheinstitut in Antananarivo einen Sprachkurs absolviert.

Weiterlesen: Neue FSJlerin im Jugend-Kloster

Messdiener-Übernachtung und AufnahmefeierMessdieneraufnahme

Wieder einmal war es soweit … erneut fand am 3. Adventswochenende eine Messdiener-Übernachtung im Jugend-Kloster statt. Es begann am 10.12, als um 18 Uhr die ersten Kinder im Jugendhaus ankamen.
Viele bekannte Gesichter, aber auch ein paar Neulinge hatten sich unter die Leiter, Messdiener und Messdienerinnen gemischt. So versprach es von Anfang an, ein schöner, abwechslungsreicher und spannender langer Abend zu werden. Mit Spielen, einem Film und natürlich dem gemeinsamen Abendessen war das Abendprogramm mit Freude angenommen worden.

Weiterlesen: Messdiener-Übernachtung und Aufnahmefeier

Präventionsschulung im Jugend-KlosterPraeventionsmaßnahmen

Am Montag dem 14. November haben alle Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen, FSJler und Ordensleute am ersten Teil einer 12-stündigen Präventionsschulung teilgenommen. Den Schulungen zur Prävention sexualisierter Gewalt im Verantwortungsbereich des Bistums Münsters liegt ein verbindliches Schulungskonzept zugrunde.

Weiterlesen: Präventionsschulung im Jugend-Kloster

Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommenich war fremd

Am 3. Oktober folgten 22 Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Einladung zum diesjährigen Einkehrtag. Das Thema des Tages hieß: ‚Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen!‘
Das Programm des Tages wurde von Pater Daniel mit unseren FSJlern inhaltlich vorbereitet.

Weiterlesen: Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen

Kochmarathon im Jugend-HausKochmarathon2

Nachdem wir tagsüber westliches Essen genießen durften, gab es am Abend nach dem Einkehrtag am 03. Oktober anlässlich des nachgefeierten Opferfestes ein großes Schafessen. Tage zuvor hatte uns ein Kirchhellener Bauer zwei Schafe geschlachtet, die Pater Nodewald ins Kloster transportierte und dann von unseren afghanischen Männern und Frauen zerkleinert und in einem sechsstündigen Kochmarathon zubereitet wurden.

Weiterlesen: Kochmarathon im Jugend-Haus

Klosterfest-Dankabend

Das Klosterfest vom 01. bis 03. Juli 2016 konnte dank des engagierten Einsatzes vieler Helfer und Helferinnen in großem Rahmen gefeiert werden. Am 07. Oktober waren alle zum traditionellen Dankabend mit Essen und Trinken an den Klosterkamin eingeladen.

LossprechungsfeierLossprechungsfeier

Am 21. September durften wir die Landwirtschaftskammer NRW für die Lossprechungsfeier der 26 Absolventen der Ausbildung zur Hauswirtschafterin beziehungsweise zum Hauswirtschafter im Kreis Recklinghausen im Jugendhaus begrüßen. Unserer Hauswirtschaftsmeisterin Frau Gosia Lis wurde in der abendlichen Feier mit über 100 Gästen der Meisterbrief überreicht. Als Ehrengäste waren zur Lossprechungsfeier der Landrat Cay Süberkrüb und Kreislandwirt Georg Schulte-Althoff anwesend.

Sommerlager 2016ferienlager 2016 1 20160912 1168204869

„Wir waren mal wieder unterwegs und es war immer was los!“ - Sommerlager 2016
Vom 6.8. bis zum 20.8.2016 haben wir in der Schützenhalle in Elleringhausen übernachtet und es wurde bei Sonnenschein sehr viel erlebt. Von Ausflügen um See und in den Center Park; über Unternehmungen zum Fort Fun und nach Winterberg; bis hin zu unseren zahlreichen Spielen, ob im Wald, auf der angrenzenden Wiese oder in der Halle. Auch an den Abenden war immer was geplant: AGs, Quiz oder Talentshow, es war immer etwas los! Wir sagen Danke an alle die dabei waren und unser Super-Koch-Team!

Hier geht es zu den Bildern vom Sommerlager 2016

PriesterjubiläumPriesterjubilaeum Aloys Daniel

Am Sonntag dem 17. Juli konnte Pater Aloys Daniel sein 40jähriges Priesterjubiläums feiern. Einige Verwandte und Mitbrüder aus anderen Klöstern, auch Pater Provinzial Johannes Römelt waren dazu ins Jugend-Kloster gekommen. Nach der Feier der Hl. Messe um 10 Uhr waren alle Kirchenbesucher und Kirchenbesucherinnen zum Imbiss und gemütlichen Beisammensein ins Jugendhaus eingeladen.

KlosterfestKLosterfest16 1

70 Jahre Redemptoristen in Kirchhellen – das war der Anlass, das diesjährige Klosterfest ausgiebiger als gewohnt zu feiern. Es begann mit einem Liederabend in der Klosterkirche am Freitag dem 01. Juli, eine Benefizveranstaltung, bei der Spenden für das Straßenkinderprojekt der Redemptoristen in der Vizeprovinz Matadi im Kongo gesammelt wurden.

Weiterlesen: Klosterfest 2016

Mitarbeiter zu Oblaten ernanntOblaten

Am Samstag, dem 02. Juli lud die Kommunität alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu einem Gottesdienst mit anschließendem Mittagessen ein. Anlass war die Ernennung von sieben Mitarbeitern zu Oblaten der Kongregation der Redemptoristen. Viele Jahre hindurch haben sie durch die Pflege des Klostergartens und Hilfeleistungen zu verschiedenen Anlässen ihre Verbundenheit mit dem Jugend-Kloster gezeigt. Die Ernennung zu Oblaten ist ein Zeichen des Dankes der Kommunität, die dies bei der Ordensleitung in Rom beantragt hatte. Das anschließende gemeinsame Mittagessen wurde von der Gastfamilie aus Afghanistan vorbereitet, die sich seit Januar 2016 im Jugend-Kloster zu Hause fühlen.

Entängstigt EuchGottesdienstFluechtlinge

Die Sonntagsgottesdienst am 04. Und 05. Juni gestalteten unere FSJlerinnen mit einigen Kindern der Flüchtlingsfamilie aus Afghanistan mit. P. Aloys Daniel nannte in der Predigt den Auftrag für uns Christen, Menschen in der Not zu helfen und aufzunehmen. Mit Berichten vom Zusammenleben mit den vielen Kindern im Kloster konnten die FSJlerinnen das Thema gut veranschaulichen. Die Kinder hatten das Thema des Sonntags auf ein Plakat geschrieben und dazu das Lied eingeübt: Wir sind alle Kinder dieser Welt.

Kommunitätsausflug nach RomKom ausflug16

Die Kommunität des Jugend-Klosters hat für ihren gemeinsamen Ausflug in diesem Jahr ein besonderes Ziel ausgewählt: ROM. Mit 13 Leuten konnten wir in unserem Generalatskloster in der Nähe der Kirche Santa Maria Maggiore wohnen und von dort aus zu Fuß viele Sehenswürdigkeiten anschauen. P. Dr. Martin Mc Keever, der als junger irischer Student für zwei Jahre im Kirchhellener Kloster lebte, hat mit uns die Fahrt organisiert. Er ist seit einigen Jahren als Professor für Moraltheologie an der Accademia Alfonsiana tätig.

Teambuilding – BetriebsausflugBetriebsauflug

Der diesjährige Betriebsausflug unserer angestellten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sowie der ehrenamtlich tätigen Gartenkratzer führte uns zum Bogenschießen in den Klostergarten. Mit Pfeil und Bogen konnten wir die Fähigkeiten früherer Jäger nachempfinden und beim Turnierschießen mit Zielgenauigkeit punkten. Beim anschließenden Spanferkelgrillen gab Petrus seinen reichen Segen von oben dazu, der der guten Stimmung im regensicheren Zelt aber keinen Abbruch tat.

Pfingstzeltlager - Unter deiner Flammepfingsten 2016 3 20160525 1203827677

Am Pfingstwochenende war es endlich wieder soweit: Pfingstzeltlager am Jugend-Kloster Kirchhellen.
Neben Spiel und Spaß stand das Pfingstlager unter dem Motto "Unter deiner Flamme". An Pfingsten feiern wir den Heiligen Geist, der uns Menschen erfüllt und für die Verständigung untereinander sorgt. 31 Kinder und Jugendliche haben sich mit den Fragen beschäftigt: wie es ist, von etwas begeistert zu sein, "für etwas zu brennen" und wie es wäre, wenn sich alle Menschen auf der Welt verstehen könnten.

Weiterlesen: Pfingsten - Unter deiner Flamme

Messdienerausflug in die Zoom Erlebnisweltausflug in die zoom erlebniswelt 1 20160425 1533497960

Bei schönem Wetter starteten wir gestern unseren Messdienerausflug in den Zoom nach Gelsenkirchen. Dort haben wir uns die Tiere in Alaska, Afrika und Asien angeschaut und selbst Hagel und Regen konnten uns die gute Laune nicht verderben. Da war das Klettern drinnen im Drachenland auch gleich viel schöner!

Weiterlesen: Messdienerausflug in die Zoom Erlebniswelt

FSJ16

Osterkurs „Famous last words!osterkurs 2016 4 20160401 1638696760

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag fand im Jugend-Kloster wieder der Osterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren statt. Inhaltlich drehte sich der Kurs ganz um die letzten Worte Jesu.
Die letzten Worte berühmter Menschen werden oft festgehalten. In der Bibel stehen sieben Sätze, die Jesus in seinen letzten Stunden gesagt hat. Während der vier Tage haben wir uns mit diesen Botschaften auseinandergesetzt und uns gefragt, was diese Worte Jesu mit mir, mit meinem Leben und mit meinem Glauben zu tun haben.

Weiterlesen: Osterkurs 2015

Osternester am Jugend-KlosterOstereiersuche 1Ostereiersuche 2

Am Ostermontag wurde es nach der Kindermesse wieder turbulent im Klostergarten. 150 Osternester sind im Garten versteckt worden und viele Kinder gingen freudig auf die Suche nach der kleinen Osterüberraschung. Es wurden, wie jedes Jahr, wieder alle Verstecke entdeckt. Der nächste Kindergottesdienst findet am 16. Mai 2016 um 11.15 Uhr statt.

Frühlingskurs 2016 - Come back to lifefruehlingskurs 2016 6 20160314 1732861670

Am Wochenende fand im Jugend-Kloster der Frühlingskurs unter dem Motto „Come back to life“ statt. Die 19 Teilnehmerinnen im Alter von 9 – 11 Jahren hatten viel Spaß, als sie beim Teamerspiel um die Wette rennen oder mit dem Schwungtuch viel Wind und Farbe ins Haus bringen konnten. Denn um die unterschiedlichen Farben ging es auch in dem Kurs. Zusammen wurde sich anhand eines Rätsels die Noah Geschichte erarbeitet und der Regenbogen als Symbol des Bundes begleitete das ganze Wochenende.

Weiterlesen: Frühlingskurs 2016

Wir schaffen das – und rücken zusammenWirschaffendas kl

Seit dem 22. Januar wohnen 19 neue Mitbewohner aus Afghanistan in verschiedenen Wohnräumen des Jugend-Klosters. Mit unserem Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder und Vertretern der neuen Integrationshilfe Kirchhellen konnte die Kommunität nach einem arbeitsreichen Möbel-Aufbau-Tag die Gäste willkommen heißen. Da unsere neuen Mitbewohner nur die uns unbekannte Sprache DARI sprechen, findet jetzt jeden Tag für die Erwachsenen ein Sprachkurs im Kloster statt, die Kinder werden betreut und lernen dabei ziemlich schnell Deutsch.

Weiterlesen: Wir schaffen das

Begegnungstag für ehrenamtlich MitarbeitendeBegegnungstag kl

Am Samstag, dem 30. Januar fand der jährliche Begegnungstag mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen statt, die sich ehrenamtlich im Jugend-Kloster engagieren. Die 32 Teilnehmenden tauschten sich über Visionen und Wünsche für das zukünftige Engagement aus. Fazit des Tages war, dass der spirituelle Ort „Jugend-Kloster“ mit seinen unterschiedlichsten Angeboten und Möglichkeiten noch möglichst lange erhalten bleibt. Zum Abschluss des Tages fanden sich nach einem gemeinsamen Gottesdienst alle zu einer Agape am Klosterkamin ein.

Weiterlesen: Begegnungstag 2016

Fransiskus Xaverius da Cunha

Neuer Pater im Jugend-Kloster

Ich bin Fransiskus Xaverius da Cunha. Mein Spitzname ist Fransis. Am 25. Mai 1979 wurde ich in Maumere-Flores geboren. Flores ist eine kleine Insel im Land Indonesien. Nach Abschluss der Ausbildung der Philosophie und Theologie in Yogyakarta - Java, wurde ich zum Priester am 31. Juli 2008 in Sumba geweiht. Dann arbeitete ich als Kaplan in der Pfarrei St. Klemens Hofbauer, Zentral Sumba und dann drei Jahre als Leiter des Postulats bestimmt und damit Betreuer der Bewerber um den Eintritt in den Orden der Redemptoristen.

Weiterlesen: Neuer Pater im Jugend-Kloster

WJT in KrakauWJT

Vom Kloster aus fahren wir in diesem Sommer auch zum Weltjugendtag. Zusammen mit der Pfarrei St. Lamberti, Gladbeck und weiteren Redemptoristen der Provinz St. Clemens heißt es vom 25.07 bis zum 01.08.2016: Auf nach Krakau!

Weiterlesen: Weltjugendtag in Krakau

Messdienerneuaufnahme am Jugend-KlosterMessdieneraufnahme

Insgesamt sieben Mädchen und Jungen haben wir am dritten Advent während des Gottesdienstes feierlich in die Gemeinschaft der Messdiener aufgenommen. Schon seit ein paar Monaten haben die Jugendlichen sich darauf vorbereitet, hier am Jugend-Kloster Messdiener zu sein. In den Gruppenstunden haben sie mit den FSJ´lerinnen viel gespielt, geübt und sich auf ihre neue Aufgabe vorbereitet.

Weiterlesen: Messdienerneuaufnahme

Adventskurseadventskurse 2015 6 20151210 1555718523

„Schon wieder Weihnachten?“ oder doch eher „Schön, wieder Weihnachten!“ ? Mit diesen beiden Gegensätzen konnten sich die Teilnehmer der beiden Adventskurse hier am Jugend-Kloster in diesem Jahr auseinandersetzen: Ob bei der Veranschaulichung durch das Chaosspiel, dass Weihnachten ohne Vorbereitung ganz plötzlich kommt oder bei der Einstimmung auf die besinnlichen Aspekte durch inhaltliche Impulse oder einem Ranking, was an Weihnachten überhaupt nicht fehlen darf.

Weiterlesen: Adventskurse 2015

Liederabend im Herbst

Liederabend im Herbst

Am vergangenen Samstagabend fand in unserer Klosterkirche mit dem Gitarren-Duo Hans Matysick und Norbert Gerbig ein stimmungsvoller Liederabend statt. Besinnliche und nachdenklich stimmende Stücke von Reinhard Mey, Gerhard Schöne, Klaus Hoffmann, Hannes Wader und Elements of Crime erwarteten die überaus zahlreich erschienenen Zuhörer und Zuhörerinnen.

Weiterlesen: Liederabend im Herbst

Sommerlager 2016 Elleringhausen, Olsberg

Jedes Jahr im Sommer fährt die Leiterrunde des Jugend-Klosters in das Ferienlager, 14 Tage lang. Jedes Jahr wechseln wir: Einen Sommer kommen wir in einem Haus unter und den anderen Sommer fahren wir in eine Schützenhalle ins Sauerland, wie dieses Jahr nach Elleringhausen, Olsberg. Die Leiterrunde freut sich schon sehr und wir sind schon fleißig in der Planung und Orgaisation.

-hier gibt es weitere Infos zum Ferienlager-

 

lieder

Ora et labora 2015

Herbstkurs am Jugend-Kloster

Wie jedes Jahr hieß es auch 2015 in den Herbstferien wieder „ora et labora“! Die Verbindung von den beiden Einheiten beten (ora) und arbeiten (labora) ist uns mit dem Thema der Schöpfungsgeschichte gelungen. Wieder einmal konnten wir uns durch eine bekannte Bibelstelle mit unseren verschiedenen Lebensthemen beschäftigen und uns mit unseren Fragen ein Stück weit auseinandersetzten.

Weiterlesen: Ora et labora 2015

Feierliche Urkundenübergabe auf dem AnnabergUrkundenuebergabe

Am Dienstag, dem 29. September konnten Lisa Mutz und Br. Hermann Holtkamp ihre Urkunden zur im Sommer abgelegten Prüfung zur staatlich geprüften Hauswirtschaftshelferin, bzw. zum staatlich geprüften Hauswirtschafter entgegennehmen. Auf dem Annaberg in Haltern fand der feierliche Festakt mit dem Kreislandwirt, dem stellvertretenden Landrat sowie dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer NRW statt.

Brotkursbrotkurs 2015 1 20150920 1017446268

Ein spannender Brotkurs ist wieder zu Ende gegangen. 27 Jungen und Mädchen haben sich drei Tage lang mit dem „Brot, das vom Himmel fällt“ beschäftigt. Neben der Möglichkeit, eigene Brote zu backen stand die Person Mose und seine Geschichte während des Kurses im Mittelpunkt. Wie das aussieht, wenn Brot vom Himmel fällt oder welche Schwierigkeiten sich bei der Überquerung eines Flusses ergeben, konnten die Teilnehmer dabei hautnah nachempfinden.

Weiterlesen: Brotkurs 2015

Neue FSJler im Jugend-Kloster

Am ersten September sind drei junge Frauen bei uns eingezogen. Sie unterstützen für ein Jahr die Arbeit im Jugend-Kloster in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen. Die Freiwilligen sind:

Shirin Goll aus Bottrop

19 Jahre

 

Marita Goguadze aus Latschchuti/Georgien

26 Jahre

 

Anna Volkmar aus Rüdesheim

18 Jahre

Goll   Goguadze   Volkmar

Jamsession am Jugend-Kloster KirchhellenJamwe1

Am Samstag den 15.08.2015 lud die Jugend-Klosterband „Scream into the sky“ erstmals zur gemeinsamen Jamsession ins Jugendhaus des Klosters ein.
Von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr wurde lautstark musiziert, gejamt und Neues an verschiedenen Instrumenten ausprobiert.
Unterstützt wurde die Jugend-Kloster Band von der Hartrockband „Rise to Remember“, die mit ihrem Equipment für die Technik und den tollen Sound sorgten.

Weiterlesen: Jamsession am Jugend-Kloster

Abschied vom FSJ-Jahr 2014 – 2015FSJler

Am Freitag dem 14. August haben wir unsere FSJler Lena Frerix, Sophia Bröker, Lisa Wiesweg und Konstantin Schäfers verabschiedet.
Ein Jahr haben sie im Jugend-Kloster im Rahmen von „Kloster auf Zeit“ mitgelebt und mitgearbeitet.
Nach der Feier des Gottesdienstes und einem gemütlichen Abendessen wurde an der Fahnenstange im Klostergarten eine neue FSJ Fahne gehisst.
Um viele Erfahrungen reicher, geht es nun für alle vier „ehemaligen“ FSJler in Studium , bzw. Ausbildung.

Sommerlager 2015 in Lenzkirch-Kappel, im Schwarzwaldferienlager 2015 1 20150727 1744683283

Das Ferienlager der Leiterrunde des Jugend-Klosters Kirchhellen fand in diesem Jahr in Lenzkirch-Kappel statt.
Am Samstag, den 25.7. machten sich früh morgens 42 Kinder und Jugendliche, 13 Leiter und Leiterinnen und einem 2-köpfigen Koch Team aus Kirchhellen, Bottrop, Dorsten, Gladbeck und Essen auf den Weg in den Schwarzwald zum 14-tägigen Ferienlager.

Weiterlesen: Ferienlager 2015

Neue Mitarbeiterin im Jugend-KlosterSchraut

Am 18. August tritt Mareike Schraut die Nachfolge von Kai Kaczikowski als Mitarbeiterin in der Jugendpastoral an.
Frau Schraut ist Pastoralreferentin im Bistum Münster und arbeitet bis Mitte August in Ibbenbüren.
Danach wird die gebürtige Hertenerin ihren Umzug nach Kirchhellen vorbereiten und sich in die vielfältigen Aufgaben in der Jugendseelsorge am Jugend-Kloster einarbeiten.
Herzlich willkommen!

Kulturcamp Kidskulturcamp kids 15 5 20150707 1452103935

In der ersten Ferienwoche vom 29. Juni- 03. Juli 2015 fand zum ersten Mal das Kulturcamp Kids am Jugend-Kloster statt. Dieses Jahr als Ferienspiele ohne Übernachtung, sodass wir nur die heißen Tage zusammen verbrachten. Bei über 30 Grad gab es ausreichend Abkühlung mit Wasserschlachten und einem kreativ gebauten Pool.
Am Montag starteten 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 9-14 Jahren und 9 TeamerInnen mit einer Geländeralley.

Weiterlesen: Kulturcamp Kids 2015

Klosterfestklosterfest 2015 16 20150616 1392498475

Das diesjährige Klosterfest war bei strahlendem Sonnenschein ein gelungenes Fest der Begegnung. Im Klosterinnenhof wurde der Gottesdienst mit über 400 Leuten gefeiert, anschließend waren alle Besucher und Besucherinnen eingeladen, sich mit leckerem Essen und guten Getränken zu versorgen: Neben einem großes Kuchenbuffet gab es Suppe, Gegrilltes, Pommes und Reibekuchen. Der Trödelmarkt ließ manches Herz höher schlagen, auch frisch gebackenes Brot und selbst Gebasteltes wurden gegen eine Spende getauscht.

Weiterlesen: Klosterfest 2015

"Supertalent" Nils Mechlinski – ehemaliger FSJlerLockvogel1

Unter dem Künstlernamen "Lockvogel" feiert unser ehemaliger FSJler aus dem Jahr 2012/2013 Premiere seiner ersten Single mit DJ Jan Leyk „Ne Sekunde Sommer“.
Um sein persönliches Profil zu erstellen, war er Anfang der Woche mit einem Kameramann und 2 Produzenten aus Hamburg im Jugend-Kloster, um Aufnahmen aus seiner Zeit als FSJler zu machen. Dabei stand vor allem ein Ausflug auf das Mobile Klettergerüst auf dem Programm.

Weiterlesen: "Supertalent" Nils Mechlinski – ehemaliger FSJler

Gaming im Klosterimage001

Dieses Wochenende fand erstmals das Angebot „Just Play – Gaming im Kloster“ im Jugendhaus des Jugend-Klosters statt. Schwerpunkt dieses Wochenendes war das gemeinsame Spielen mit Konsolen, Computern, Gesellschaftsspielen usw.

Weiterlesen: Gaming im Kloster

Abschied von Kai KaczikowskiAbschiedKaczikowski

An Pfingstmontag haben wir im Gottesdienst unter freiem Himmel Kai Kaczikowski verabschiedet. Nach sechs Jahren Tätigkeit in der Jugendpastoral geht er nun zurück ins Bistum und wird dort als Pastoralreferent in Dorsten tätig sein. Wir danken Kai Kaczikowski für seinen vielfältigen kreativen Einsatz und sein Engagement für das Jugend-Kloster.
Alles Gute für die Zukunft!

Pfingstlager - In 3 Tagen um die Weltpfingstlager 2015 10 20150527 1944169488

Mit dem Motto "In 3 Tagen um die Welt" verbrachten 21 MessdienerInnen und deren Freunde das Pfingstwochenende (22.-24.05.2015) auf einem privatem Zeltplatz in der Nähe von Kirchhellen. Mit dem Fahrrad startete die Gruppe ins Wochenende und ging so gleich auf Safari, wo es galt wilde Löwen zu fangen und den Nil spielerisch zu überqueren. Natürlich lösten unsere Kinder und Jugendliche diese Aufgaben mit Bravour.

Weiterlesen: Pfingstlager - In 3 Tagen um die Welt

„Perspektivwechsel"1

"Raus aus dem Bildungshaus, rein in die Stadt", hieß es bei der Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche FirmkatechetInnen am 8./09. Mai im Jugendhaus des Jugend-Klosters Kirchhellen. So waren die neun Frauen und Männer aus unterschiedlichen Regionen und Pfarrgemeinden aus dem Bistum Münster am Freitagabend auch gleich gefordert, als es nach der Kennlernrunde in den Kloster-Innenhof ging. Im ersten Spiel "Bring und Gewinn" forderten die Kursleiter Kai Kaczikowski (Leiter der Jugendpastoral am Jugend-Kloster) und Christian Wacker (Referat Religiöses Lernen und Messdienerarbeit im Generalvikariat) die TeilnehmerInnen auf, aus sich herauszugehen und etwas zu wagen.

Weiterlesen: Perspektivwechsel

Goldenes OrdensjubiläumNodewald

Am Sonntag, dem 26. April durfte Pater Klemens Nodewald sein Goldenes Ordensjubiläum feiern. Vor 50 Jahren hat er sich in der Profess Feier an die Ordensgemeinschaft der Redemptoristen gebunden. Zu dem festlichen Gottesdienst in der Klosterkirche kamen auch einige Mitbrüder aus Bonn, Köln, Bochum und Boxmeer in den Niederlanden. Alle Kirchenbesucher und Kirchenbesucherinnen und Gäste waren im Anschluss an den Gottesdienst zum Zusammensein im Kloster eingeladen.

GeneralvisitationVisite

Vom 24. bis 27. April startete die Visitation der Generalleitung aus Rom in der Provinz Sankt Clemens mit einem Besuch in Kirchhellen. P. Enrique Lopez, der Vertreter des Generaloberen und P. David Louch, ein Mitbruder aus Kanada, der schon seine Studienjahre in Deutschland verbracht hatte, nahmen an drei Tagen am Leben des Jugend-Klosters teil. In Gesprächen, Präsentationen und praktischen Übungen konnten sie vieles aus dem Leben und Arbeiten im Jugend-Kloster erfahren. Ziel der Generalvisitation ist auch, die Ideen und Vorstellungen der Generalleitung den Redemptoristen und ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in aller Welt nahe zu bringen.

FSJ´lerInnen am Jugend-Kloster gesucht!Klosterkirche

Wenn du noch auf der Suche nach einer FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) Stelle bist und Interesse an Jugendarbeit (z.B. Kurse im Jugendhaus, Messdienerarbeit, Jugendliturgie) und ein Leben im Kloster hast, dann melde dich einfach über unsere Kontaktdaten unserer Homepage.

Teamer-FortbildungTeamer

„Tokio-Train“, „Muffin Bar“ und „Strammer Max“ und noch einige weitere Spiele lernten unsere Kurs- und TrO-Teamer beim ersten Teamer-Treffen am Samstag, 28. März 2015 in diesem Jahr kennen. Eine Referentin des Kinder- und Jugendbüros (Regionalbüro Mitte) nahm die zehn Kurs-Teamer für drei Stunden gekonnt auf eine Spiele-Reise mit.

Weiterlesen: Teamer-Fortbildung 2015

OsterbastelnOstern1

Zu einem kreativen Bastelnachmittag für Kinder ab 8 Jahren hatte das Jugend-Kloster am Samtstag, den 28. März, eingeladen. Zwölf Kinder sind der Einladung gefolgt und konnten unter Anleitung unserer FSJ´ler und unserer Hauswirtschafterin ein eigenes Osternest, Fensterbilder und Osterplüschhasen für zu Hause basteln.

Weiterlesen: Osterbasteln 2015

„Gott und Gold – wieviel ist genug?“GottGold

Unter diesem Motto zum diesjährigen MISEREOR-Hungertuch gestalteten unsere vier FSJl´er -Lisa, Lena, Sophia und Konstantin- die Gottesdienste am 5. Fastensonntag.
Zu Beginn der Messe stimmten die jungen Leute in die Thematik ein und erläuterten, dass das diesjährige MISEREOR-Hungertuch vom chinesischen Künstler Dao Zi gemalt wurde.

Weiterlesen: Misereor Hungertuch

Kongo SonntagKongo15 1

Von einer gewiss nicht alltäglichen Erkundungsreise zeigten die beiden jungen Leute Sarah Scheier und Marius von dem Berge nach den Gottesdiensten des 1. Fastensonntags Reisefotos. Etwa eine halbe Stunde waren mit den passenden Erläuterungen Fotos von Land und Leuten, Freud und Leid des Kongo zu sehen. Beide waren im vorigen Jahr mit einer Reisegruppe des Jugend-Klosters, darunter auch Hildegard Kückelmann und P. Klemens Nodewald, im Kongo unterwegs gewesen.

Weiterlesen: Kongo Sonntag

Ferienlager der LeiterrundeFerienlager

Bald ist es wieder so weit. Der Countdown für das Ferienlager 2015 läuft und dieses Jahr zieht es uns wieder in den Schwarzwald nach Lenzkirch- Kappel.
Vom 11.07.2015 bis zum 25.07.2015 habt ihr die Möglichkeit mit Freibad- Besuchen, Geländespielen, Tagesausflügen in den Europapark und nach Freiburg und mit zahlreichen anderen Aktivitäten, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben.

Weiterlesen: Ferienlager 2015

"You make me"Valentinfront

Unter diesem Motto des Jugendgottesdienstes hatte das Jugend-Kloster am Valentinstag alle Verliebten, Ex-Verliebten und alle, die gerne verliebt sein möchten eingeladen.

Eine kleine Schülergruppe der Klasse 10 der Hauptschule Kirchhellen hatte sich im Vorfeld über das Thema „Liebe“ und „verliebt sein“ ausgetauscht und festgestellt, dass eine Freundschaft und Beziehung den Menschen einfach nur gut tut und oft positive Veränderungen bewirkt.

Weiterlesen: You make me

„Wie im Film…“WieimFilm

Mit Kinoplakaten, einem roten Teppich und einem „Security-Man“ am Eingang, wurden die TeilnehmerInnen des diesjährigen Film-Wochenendes (30.01.-01.02.2015) am Freitagabend im Jugendhaus empfangen. Nach dem Beziehen der Zimmer und dem spielerischen Einstieg wurde aus aktuellem Anlass der Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ geschaut. Somit standen am Samstag die Themen: Schubladendenken, Vorurteile, und Fremdenfeindlichkeit im Mittelpunkt, mit dem sich die 16 Jugendlichen auf unterschiedliche Weise auseinander-setzen.

Weiterlesen: "Wie im Film..."

Klosterkirche15

Neue alte Klosterkirche

Am kommenden Sonntag, dem 18. Januar 2015 um 10 Uhr ist es soweit:
Wir können nach mehr als vier Monaten wieder in der Klosterkirche Gottesdienst feiern.
Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Schäden nach dem Brand am 11. September 2014 beseitigt.
Für alle Hilfe und Verbundenheit in diesen Monaten vielen Dank!

Zwei neue Gesichter im Jugend-Kloster

HermantenWinkelLudgerWolfert

P. Hermann ten Winkel,
1938 geboren und aufgewachsen in Wettringen/Westf.

 P. Ludger Wolfert,
1951 in Ramsdorf geboren.

Herzlichen Willkommen!

„Senioren"-Messdiener im Jugend-KlosterMessdiener15

Am Dienstag, dem 13. Januar waren die Messdiener der Krankenhauskappelle in Kirchhellen zu Gast im Jugend-Kloster. Die Gottesdienste samstags abends werden von den Patres gehalten, mit Unterstützung einer stattlichen Anzahl von Seniorenmessdienern, die seit fast 50 Jahren treu ihren Dienst am Altar tun. In geselliger Runde mit Imbiss am Kamin war der Anfang für weitere Zusammenkünfte im Jugend-Kloster getan.

Messdieneraufnahmefeier und -ausflugAusflugMessdiener14

„Die Messdienergemeinschaft wächst zurzeit beständig und so freuen wir uns über acht neue Messdienerinnen und Messdiener, die in diesem Jahr am Jugend-Kloster aufgenommen werden", so Kai Kaczikowski (Leiter der Jugendpastoral) am 3. Adventssonntag 2014 in der Messfeier um 10.00 Uhr. In der Messe segnete auch P. Aloys Daniel die kleinen Redemptoristen Kreuze, die den Kindern als Geschenk überreicht wurden und welche die Kinder und Jugendlichen von nun an als Zeichen der Zugehörigkeit beim Dienen tragen können.

Weiterlesen: Messdieneraufnahmefeier und -ausflug

Adventskurseadvent i

"The same procedure as every year" – Unter diesem Motto standen die diesjährigen Adventskurse im Jugend-Kloster. Mit dem bekannten Spruch aus dem Film "Dinner for one" ging es darum, die Bräuche und Traditionen an Weihnachten zu erklären und zu hinterfragen. Spielerisch und thematisch starteten die Kurse mit den Jugendlichen (am ersten Wochenende) und den Kindern (am zweiten Wochenende) mit dem Spiel "Obstsalat" in Weihnachtsform.

Weiterlesen: Adventskurse

NikolausbastelnNikolausbasteln14

Wer noch kein Geschenk für die Eltern oder Großeltern für den Nikolaustag hatte, konnte dies beim ersten Nikolausbasteln am Freitagnachmittag 05.12.2014 im Jugend-Kloster nachholen.

So gab es die Möglichkeiten aus Kork Schneemänner, Rentiere oder Engel zu basteln oder eigene Weihnachtskarten herzustellen. Die Kinder und Teamer entwickelten kreative Ideen und waren den ganzen Nachmittag eifrig bei der Sache.

So konnte der Nikolaustag ruhig kommen!

Weiterlesen: Nikolausbasteln 2014

Spiele, Spaß & Abenteuer im Ferienlager der Leiterrunde des Jugend-Klosters Kirchhellenimage003

Bald ist es wieder so weit. Der Countdown für das Ferienlager 2015 läuft und dieses Jahr zieht es uns wieder in den Schwarzwald nach Lenzkirch- Kappel.

Vom 11.07.2015 bis zum 25.07.2015 habt ihr die Möglichkeit mit Freibad- Besuchen, Geländespielen, Tagesausflügen in den Europapark und nach Freiburg und mit zahlreichen anderen Aktivitäten, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben.

Weiterlesen: Sommerlager der Leiterrunde

Ora et labora-KursOra14

Gemeinsam „Beten und Arbeiten", so lautete wieder das Motto des Jugend-Klosters vom 05.10.-09.10.2014. Am Sonntagabend trafen sich 12 Jugendliche und 8 TeamerInnen um die viereinhalb erlebnisreichen Tage zu beginnen. Neben viel Spiel und Spaß beschäftigten sich die TeilnehmerInnen mit dem Themenblock „Ich-Wir-Es". Als roter Faden diente dazu ein Smash-Book" (Heftchen) im Facebook-Format, in dem alles Erlebte und Bedachte Platz fand.

Weiterlesen: Ora et labora 2014

Schützen- und Brezelkönig übergeben Scheck ans Jugend-KlosterScheck

Im Namen des Kirchhellener Schützen- und Brezelvorstandes übergaben der Schützenkönig und der Brezelkönig mit ihren Königinnen dem Jugend-Kloster eine großzügige Spende von 1500 €. Der Brand in der Klosterkirche, die nur 200m neben der Festwiese des Schützen- und Brezelfestes entfernt liegt, hat sie veranlasst, die Verbundenheit mit dem Jugend-Kloster auszudrücken und die Reparaturarbeiten, sowie den Einsatz der vielen Helfer und Helferinnen zu unterstützen. Pater Daniel durfte die Spende am Samstag, dem 27. September mit einem großen DANKESCHÖN vor der geschlossenen Klosterkirche entgegennehmen.

KirchenbrandBrand

Vergangenen Donnerstag wurde unsere Klosterkirche sowie die umliegenden Wohnräume durch ein Feuer und eine extreme Rauch- und Rußentwicklung stark beschädigt, vieles ist verbrannt.
Die Instandsetzung der Kirche und der Wohnräume, Restaurierung der sakralen Gegenstände, sowie Beschaffung von Zerstörtem wird voraussichtlich bis ins neue Jahr dauern.
Die Gottesdienste finden zu gewohnten Zeiten im Jugendhaus und in der Hauskapelle des Klosters statt. Auf dem Klostergelände stehen Zelte, die als Ausweichräume den verschiedenen Gruppen zur Verfügung stehen.

10 Jahre NuRock am Jugend-Kloster Kirchhellen nurock am kloster 14

„ Das muss gefeiert werden"

Endlich war es wieder so weit! Am Samstag den 30.08.2014 startete das Jugendfestival „NuRock am Kloster", das vom Verein Philipp Neri e.V und Event-Sys veranstaltet wurde und mittlerweile ein fest etabliertes jugendkulturelles Event in Kirchhellen ist. Wie jedes Jahr verwandelte sich der Klosterinnenhof des Jugend-Klosters Kirchhellen in eine Oase für Musikfans.

Weiterlesen: 10 Jahre NuRock

Brotkursbrotkurs 2014

Was bedeutet eigentlich: „geheiligt werde dein Name" und „unser tägliches Brot gib uns heute"? Diesen und ähnlichen Fragen gingen die Teilnehmer/-innen des diesjährigen Brotkurses vom 22.-24.08.2014 auf den Grund. So drehte sich alles in den zwei Tagen rund um das „Vater-unser-Gebet". Die 22 Kinder und Jugendlichen kennen zwar dieses Gebet in und auswendig, aber was bedeuten eigentlich die einzelnen Verse? In unterschiedlichen Kleingruppen wurde das Thema altersgerecht bearbeitet.

Weiterlesen: Brotkurs

Messdienerausflug ins „Irrland"messdienerausflug 2014

Zum Ausklang der Sommerferien hatte das Jugend-Kloster die Messdiener/-innen zu einem Ausflug ins „Irrland – Erlebnislabyrinth" nach Kevelaer – Twisteden eingeladen.

Viele Kinder und Jugendliche sind mit ihren Geschwisterkindern und Eltern der Einladung gefolgt und haben einen schönen Tag erlebt.

So galt es die verschiedensten Hüpfburgen auszuprobieren, sich im Bambus – oder Wasser-Labyrinth den Weg zu bahnen oder das Mais-Schwimmbad auszuprobieren.

Zum Abschluss des Tages wurde noch so manche Runde auf der Go-Kart-Bahn gedreht und das eine oder andere Rennen zwischen Erwachsenen und Kindern ausgetragen.

Messdienerwallfahrt nach Romtaize meets rom 1 20141109 1951778369

Den Papst einmal aus der Nähe sehen – dieser Wunsch ging für 50 junge Messdiener/-innen aus dem Dekanat Dorsten in Erfüllung. Unter dem Motto: „Frei! Darum ist es erlaubt, Gutes zu tun" versammelten sich rund 50.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen aus allen deutschen Bistümern in der ersten Augustwoche (02.-09.08.2014) in Rom.

Weiterlesen: Messdienerwallfahrt nach Rom

Kulturcamp (P)ART Vkulturcamp part iv 10 20141109 1928755264

Die Fussball WM bildete in diesem Jahr den roten Faden im Kulturcamp, das in der ersten Ferienwoche vom 06.- 12. Juli 2014 zum fünften Mal am Jugend-Kloster stattfand.
So starteten die 20 Jugendlichen im Alter von 13-19 Jahren mit ihren 11 Teamern am ersten Nachmittag mit einer Fussball-WM-Fangruppen-Rallye, in der zwei „FIFA-Fuktionäre" das Jugend-Kloster und die Kulturcamp-Teilnehmer auf ihre WM Gastgeberfreundlichkeit testeten.

Weiterlesen: Kulturcamp (P)ART V

Klosterfest 2014klosterfest 2014

Das diesjährige Klosterfest durften wir dank Petrus in einer übervollen Klosterkirche eröffnen. Der Festgottesdienst ist von der Liturgiegruppe vorbereitet worden, Festprediger war Pater Ludger Wolfert. Im Anschluss gab es wieder Leckers vom Grill, Pommes, eine große Cafeteria und neu: eine Suppenküche. Unsere Hauswirtschafterin Frau Lis bereitet sich mit Leonie Wieging aus Münster und Michaela Winter aus Schermbeck auf die Meisterprüfung in der Hauswirtschaft vor.

Weiterlesen: Klosterfest 2014

KongoreiseKongo

Am 01. Juni startete eine Gruppe vom Jugend-Kloster zu einer Erkundungsfahrt in den Kongo. Das Ziel war, die Vize-Provinz Matadi - ein Missionsgebiet der Provinz St. Clemens - kennen zu lernen. In der Begleitung des langjährigen Kongo-Missionars Pater Gaston Ribbens besuchte die Gruppe verschiedene Projekte der Redemptoristen. Am 11. Juni betraten alle Reisenden gesund am Flughafen Brüssel europäischen Boden.

Firmung im Jugend-Kloster

„Ihr seid das Gesicht des Heiligen Geistes", mit dieser Zusage spendete Weihbischof Dieter Geerlings am Pfingstmontagabend 14 Jugendlichen das Sakrament der Firmung. In den vergangenen Monaten hatten sich die Firmbewerber im Religionsunterricht an der Werner-von-Siemens-Realschule in Gladbeck und an zwei Wochenenden im Jugend-Kloster auf dieses Fest und auf das Leben aus dem Geist Gottes vorbereitet. Die „open – air" Messe fand bei sonnigem Wetter im Innenhof des Jugend-Klosters statt und wurde musikalisch von der Schulband der Werner-von-Siemens-Realschule gestaltet.

Philipp Neri SonntagPhilippNeri-eV

Wir sollen das Gewöhnliche ungewöhnlich gut tun!" Mit diesem Zitat des Hl. Philipp Neri wurde der diesjährige Philipp Neri Sonntag am 18. Mai 2014 im Jugend-Kloster gefeiert, zu dem die Vorstandsmitglieder eingeladen hatten.

Weiterlesen: Philipp Neri Sonntag

Filmaufnahmen im Jugend-KlosterWDRimKloster

Seit Donnerstag, dem 08. Mai drehen eine Woche lang Florian von Stetten (Autor) Barthold Stromeyer (1. Kamera), Ralf Gromann (Ton), Marcel Schmitz (2. Kamera) und Stefan Menne (Drohnenflug) für den WDR, Abteilung Theologie und Philosophie einen Film über das miteinander Leben, Arbeiten, Gottesdienst feiern, gemeinsames Essen und Beisammensein im Jugend-Kloster.

Weiterlesen: Filmaufnahmen im Jugend-Kloster

Frühlingskurs am Jugend-KlosterFruehlingskurs14

Wer ist eigentlich mein Namenspatron und was hat der Hl. Franz von Assisi mit der Natur und mit mir zu tun? Diesen Fragen gingen die 23 Kinder und Jugendlichen des Frühlingskurses im Jugend-Kloster vom 09.-11. Mai 2014 nach. So standen auch die Lebensgeschichten der Namenspatrone der Teilnehmer-/innen und Teamer am Samstagvormittag im Mittelpunkt.

Weiterlesen: Frühlingskurs am Jugend-Kloster

Osterkurs im Jugend-KlosterOsterkurs14

Eine Gruppe von „Profilern" (Fallanalytikern) hat sich unter dem Motto „Top secret – dem Geheimnis auf der Spur" im Jugendhaus in der Zeit vom 16.-20. April 2014 auf den Weg gemacht. So bestand die Aufgabe der 16-köpfigen Gruppe im Alter von 14-25 Jahren darin, den Geschehnissen von vor 2000 Jahren in Jerusalem auf den Grund zu gehen und das Leben, Sterben und Auferstehen Jesu akribisch zu untersuchen.

Weiterlesen: Osterkurs im Jugend-Kloster

Weihbischof zu Besuch im Jugend-Klosterweihbischof zu besuch im jugend-kloster 1 20141108 1348428927

Das Jugend-Kloster ist ein einmaliger Ort im Bistum Münster und es ist wichtig, dass die Kommunität ein lebendiges Zeugnis der Verkündigung ist!" so Weihbischof Dieter Geerlings bei seinem Besuch im Rahmen der Visitation am 09. April 2014 im Jugend-Kloster. Zu Beginn versammelte sich der Weihbischof zu einer lockeren Gesprächsrunde mit der Kommunität im Kommunionzimmer, wobei P. Aloys Daniel (Superior) dem Bischof und dem Bistum Münster für die Unterstützung und die lobenden Worte über die Arbeit in der Jugendpastoral dankte.

Weiterlesen: Weihbischof zu Besuch im Jugend-Kloster

MessdienerbrunchBrunch

„Ein volles Haus" war am 5. Fastensonntag, 06. April 2014 nach der Messe im Jugend-Kloster vorzufinden. Die Kommunität hatte alle Messdiener/-innen mit ihren Familien zum zweiten Messdienerbrunch eingeladen und viele waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen: Messdienerbrunch

Ausflug zum Explorado - Mitmachmuseummessdienerausflug 2014 12 20141108 1742049552

„Ausprobieren und anfassen erlaubt!", so wurde die kleine Ausflugsgruppe mit neun Kindern und vier Leitern am Samstag, 05. April 2014 im größten Kindermuseum Deutschlands in Duisburg begrüßt! Dies ließ sich die Gruppe auch nicht zweimal sagen und so verstreuten sich Groß und Klein auf drei Ebenen und wurden im Riesen - Bällebad, beim Kinderführerschein, im Tast- und Riech-Parcours, als Techniktester am Bau, bei einer Kissenschlacht und vielem mehr wiedergefunden.

Weiterlesen: Ausflug zum Explorado - Mitmachmuseum

Die ‚Gartenkratzer' am Jugend-KlosterGartenkratzer3

Pünktlich zum Frühlingsanfang haben die ‚Freunde des Klostergartens' die neue Saison 2014 eröffnet. Mit Rechen und Federbesen, Harke und Schere, Schaufel, Spaten und Schubkarre schauen sie immer mittwochs von 9:00h bis 12:00h im Klostergelände ‚nach dem Rechten'!

Weiterlesen: Die ‚Gartenkratzer' am Jugend-Kloster

Hoher Besuch in der Klosterkirchebischof felix genn zu besuch 4 20141108 2081754021

„Das Jugend-Kloster ist eine Note im Bistum Münster!" Dies sagte Bischof Felix Genn zu Beginn der Jugendmesse am Sonntagabend, 23. März 2014. Dieses Lob verband der Bischof mit einem Dank an die Kommunität sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen für ihren Einsatz in der Jugendpastoral.

Weiterlesen: Hoher Besuch in der Klosterkirche

Treffen mit Ordensleuten aus der Umgebung des Jugend-Klosters

Nach dem Abendgottesdienst trafen sich Franziskanerpatres, Schwestern von der göttlichen Vorsehung, eine Katharinenschwester, Ursulinen und Missionsärztliche Schwestern am Sonntag, 16. März im Jugend-Kloster. Unsere FSJler haben die Gäste mit einer sehr gelungenen Präsentation durch die Arbeits- und Lebenswelt des Jugend-Klosters geführt. Im Anschluss fand das gemeinsame Abendessen in gemütlicher Runde, mit guten Gespräche und Begegnungen am Kloster-Kamin statt.

Jugendmesse

„Perspektivwechsel" unter diesem Motto hatte der Sachausschuss Jugend und das Jugend-Kloster am Sonntag, 09. März 2014 in die Kirche St. Mariä Himmelfahrt nach Feldhausen eingeladen!

Passend zur Fastenzeit hatten sich die jungen Leute überlegt, dass die kommenden 40 Tage geradezu dazu einladen, sein Leben und seinen Glauben einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Weiterlesen: Jugendmesse

Jugendchor „slow motion" zu Gast im Jugend-KlosterSlowmotion14

Mit ganz viel Begeisterung sangen die Jugendlichen im Alter von 14-21 Jahren unterschiedliche alte und neue Geistliche Lieder in der Klosterkirche. Songs wie „Und dann spannst du deinen Regenbogen" (zum Kyrie), „Let us break bread together" (zur Gabenbereitung) und „Singt Gott der die Waffen streckt" (als Danklied) verschönerten die Abendmesse am 16.02.2014. Viele Gottesdienstbesucher ließen sich vom Schwung der jungen Frauen anstecken und sangen kräftig mit. Eine Einladung zum Abendimbiss mit weiteren „Zugabe-Liedern" des Chores im Kloster, rundeten den Besuch der Bocholterinnen ab.

"My heart will go on"

Unter diesem Motto lud das Jugend-Kloster auch in diesem Jahr wieder zu einem Segnungsgottesdienst für Schwerverliebte, Ex-Verliebte und alle, die gerne verliebt sein möchten ein. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes standen drei verschiedene Filmausschnitte, die die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule aus Gladbeck, den zahlreichen Besuchern präsentierten.

Weiterlesen: "My heart will go on"

Jahresrückblick auf die Jugendpastoral 2013Jahresbilanz

Das Jugend-Kloster blickt zu Beginn des neuen Jahres zufrieden auf die Angebote in der Jugendarbeit zurück!
„Wir freuen uns, dass viele junge Leute zu uns kommen und unsere Angebote annehmen. So haben 240 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an unseren Kursangeboten und der 72-Stunden-Aktion teilgenommen und weitere 72 junge Leute sind mit dem Jugend-Kloster ins Sommerlager der Leiterrunde und zum Jugendtreffen der Redemptoristen auf Sardinien unterwegs gewesen," erläutert Kai Kaczikowski, Leiter der Jugendpastoral, den Jahresrückblick.

Weiterlesen: Jahresrückblick auf die Jugendpastoral 2013

Krippenspiel

Zum vierten Mal haben unsere Messdiener/innen das Krippenspiel in der Krippenfeier am Heiligen Abend in der überfüllten Klosterkirche aufgeführt!

Die ausgesuchte Geschichte rückt die Tiere im Stall von Bethlehem in den Vordergrund und erzählt anschaulich wie Ochs, Esel und die Schafe, sich über das neugeborene Kind in der Krippe wundern und voller Freude darüber unterhalten.

Die Kinder waren bei den Proben und der Aufführung mit viel Begeisterung dabei und wurden souverän von unseren älteren Messdienerinnen unterstützt!

Adventsfenster am Jugend-Kloster

Ganz im Zeichen des Lichtes stand unser diesjähriges Adventsfenster, dass von unseren Messdiener/innen und FSJ´lern gestaltet wurde. Dazu hatten die Kinder in der Messdienerstunde den Eingangsbereich und vor allem die Fenster des Jugendhauses adventlich dekoriert und die Geschichte vom Weihnachtslicht vorgetragen. Der abschließenden Einladung zum gemütlichen Beisammensein bei Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck im Jugendhaus folgten zahlreiche Teilnehmer/-innen.

Adventskurs IIadventskurs ii 2013 3 20141109 1007199647

Am zweiten Adventswochenende folgten 28 Kinder und Jugendliche der Einladung zum Adventskurs II: „Folge dem Stern – Zeichen des Himmels". Auch an diesem Wochenende standen für die Jüngeren die Fragen im Mittelpunkt, wem oder was folge ich eigentlich in meinem Leben? So ging es am Freitagabend mit den Kennenlernspielen zum Einstieg los. Mit den Spielen „Folge deinem Sternzeichen" und einer Hausregelrallye fanden die jungen Teilnehmer/-innen einen ersten Zugang zur Thematik.

Weiterlesen: Adventskurs II

Adventskurs I - Folge dem Stern - Zeichen des Himmelsadventskurs i 2013 9 20141109 1467553396

Folge dem Stern – Zeichen des Himmels", unter diesem Motto stand der diesjährige Adventskurs für unsere Jugendlichen am ersten Adventswochenende. Im Mittelpunkt stand die Auseinandersetzung mit den Fragen, wem oder was folge ich eigentlich in meinem Leben? So ging es schon am Freitagabend mit den Kennlernspielen thematisch los. Mit den Spielen „Folge deinem Sternzeichen" und einer Hausregelrallye fanden die jungen Leute einen ersten Zugang zur Thematik.

Weiterlesen: Adventskurs I - Folge dem Stern - Zeichen des Himmels

Messdieneraufnahmefeiermessdieneraufnahme 2013 1 20141108 2063507756

Eine Verstärkung der Messdienergemeinschaft gab es am Sonntag, 24. November 2013, als in der Abendmesse fünf neue Messdiener/-innen aufgenommen werden konnten.

Vier Mädchen und ein Junge haben sich in den letzten Wochen intensiv auf den Dienst am Altar vorbereitet. In der Messe wurden die Kinder von P. Aloys Daniel mit der Überreichung eines kleinen Redemptoristen-Kreuzes willkommen geheißen. Mit einem weiteren Geschenk in Form eines ICHTHYS-Schlüsselanhängers gab Kai Kaczikowski gute Wünsche mit auf den Weg.

Weiterlesen: Messdieneraufnahmefeier

Ora et laboraosterkurs 2013 4 20141109 1946533261

Gemeinsam „Beten und Arbeiten", so lautete wieder das Motto des Jugend-Klosters vom 30.10.- 03.11.2013. In diesem Jahr waren 23 Kinder und Jugendliche der Einladung gefolgt und erlebten abwechslungsreiche Tage mit ihren Teamern im Jugendhaus. Nach der Einführung zum Thema „Masken" und der kreativen Auseinadersetzung, in der alle Teilnehmer/-innen eine eigene Maske basteln konnten, folgte die Halloweenparty, die mit leckerem und „gruseligem" Essen (Wurstfinger), Dekoration und passender Musik vorbereitet wurde.

Weiterlesen: Ora et labora

Nächste Veranstaltungen