Gaming im Klosterimage001

Dieses Wochenende fand erstmals das Angebot „Just Play – Gaming im Kloster“ im Jugendhaus des Jugend-Klosters statt. Schwerpunkt dieses Wochenendes war das gemeinsame Spielen mit Konsolen, Computern, Gesellschaftsspielen usw.


Gestartet hat das Wochenende am Freitag, den 29.05 um 16 Uhr mit fünf Jugendlichen im Alter von 16 Jahren. Zuerst wurden Konsolen, Spielen, Computer aufgebaut und dann gespielt. Dabei wurde viel geredet, gelacht und ausgetauscht. Nach dem gemeinsamen Abendessen haben wir einen Film geschaut.
Am Samstag hofften wir auf gutes Wetter: Immer wenn die Sonne mal durch kam, ging es nach draußen um Spiele zu spielen, wie „Capture the Flag“ und einfach Fußball. Der Tag stand ganz unter dem Namen „Just Play“.
Am Abend bereiteten wir gemeinsam das Grillen vor und hatten auch dabei – trotz Regen - viel Spaß. Um den Tag abzuschließen, guckten wir gemeinsam den Film „#Zeitgeist“. Dieser Film beschäftigt sich mit dem Umgang und den Gefahren der digitalen Medien.
Auch der letzte Tag, der Sonntag, waren alle mit gemeinsamen Spielen beschäftigen. Nach dem Mittagssnack hieß es dann „Putzen“ wie gewohnt. Nach einer Abschlussrunde mit Reflexion über das Wochenende kamen die Eltern, um die Jungs mit all ihren Konsolen, Spielen, Computer usw. abzuholen.
image002Ein gelungenes Kooperationsprojekt von Jugend-Kloster und Philipp Neri e.V., in der Verantwortung unserer FSJ-lerin Lena Frerix und unserm Jahrespraktikanten Philipp Hoischen.image004