ich bin gesendet, wir sind nah bei Gott und suchen Frieden - ora et labora 2017ora et labora 2017 7 20171109 1799241693

In der 2. Herbstferienwoche konnten sich 25 TeilnehmerInnen eine Auszeit aus dem Alltag nehmen und nahmen an unserem ora et labora Kurs teil.
Das Gleichgewicht zwischen Beten (ora) und Arbeiten (labora) steht hier im Mittelpunkt. In den gemeinsamen kreativen und besinnlichen Gruppenarbeiten tauschten wir uns über unterschiedliche Aspekte zum Thema Frieden aus. Welches Bild drückt für mich Frieden aus? Gibt es Friedensmenschen und welche Merkmale haben sie? Wie kann ich Frieden gestalten? Spannend waren die Diskussionen darüber was Gott mit mir und meinem Frieden zu tun hat.


Zu den 3 Gebetseinheiten haben wir uns jeden Tag mit einer Bibelstelle beschäftigt und uns viele Fragen gestellt, unter anderem: was denn mein Glaube über mich aussagt und wie ich Christ/ Christin im Alltag sein kann. Dazu boten wir an einem Abend die Möglichkeit einer Beichtgelegenheit an und haben uns Zeit genommen um Danke zu sagen.
An kleinen und großen gemeinsamen Projekten arbeiteten wir zusammen auf dem Klostergelände. Beim Laubfegen, „Wald aufräumen“ und Äste häckseln wurde gesungen und über die unterschiedlichsten Dinge gesprochen.
Doch bei den 4 Tagen war eins das Wichtigste: Nach dem „Arbeiten“ darf das Vergnügen nicht zu kurz kommen. Ob bei langen Runden „Werwolf“, Filmeabend, Nobody is perfect, Phase 10 oder bei vielen anderen Spielen wurde uns nicht langweilig.
Wir freuen uns auf den nächsten Kurs im Advent

  • Ora et labora 2017_1
  • Ora et labora 2017_2
  • Ora et labora 2017_3
  • Ora et labora 2017_4
  • Ora et labora 2017_5
  • Ora et labora 2017_6
  • Ora et labora 2017_7
  • Ora et labora 2017_8

Nächste Veranstaltungen