Ora et laboraosterkurs 2013 4 20141109 1946533261

Gemeinsam „Beten und Arbeiten", so lautete wieder das Motto des Jugend-Klosters vom 30.10.- 03.11.2013. In diesem Jahr waren 23 Kinder und Jugendliche der Einladung gefolgt und erlebten abwechslungsreiche Tage mit ihren Teamern im Jugendhaus. Nach der Einführung zum Thema „Masken" und der kreativen Auseinadersetzung, in der alle Teilnehmer/-innen eine eigene Maske basteln konnten, folgte die Halloweenparty, die mit leckerem und „gruseligem" Essen (Wurstfinger), Dekoration und passender Musik vorbereitet wurde.

Am Feiertag Allerheiligen gab es ruhigere Momente, in denen alle den Gottesdienst für den Sonntagmorgen vorbereiteten. Am Nachmittag folgte ein Spaziergang zum Friedhof, wo die Gruppe mit entsprechenden Impulsen der Verstorbenen gedachte. Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des gemeinsamen Arbeitens rund ums Kloster. So wurden die Bänke auf dem Innenhof geschliffen, Laub gefegt, die Wände der Klosterkirche von Dreck gereinigt und in der Bastelecke wurden Vogelfuttertöpfe kreativ gestaltet. Ein gemeinsamer DVD-Abend rundete den anstrengenden Arbeitstag ab. Der Abschluss des Kurses bildete der Gottesdienstes, den P. Klemens Nodewald mit den Teilnehmern und Teamern im Meditationsraum feierte.

Nächste Veranstaltungen